FAQ

In die Welt der Farben einzutauchen und einen Überblick über alle Möglichkeiten zu bekommen - wir geben zu, das ist anfänglich sehr herausfordernd. Aus diesem Grund haben wir dir hier die häufigsten Fragen zusammengestellt.

Hast du eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde? Dann kontaktiere uns einfach telefonisch oder per E-Mail und wir helfen dir gerne weiter!

Vorbereitungswissen

  • Was ist der Unterschied zwischen Painting the Past und Cottage Colours?

Beide Hersteller stehen für qualitativ hochwertige, ökologisch einwandfreie Produkte. Die Waterbased (=Möbelfarbe) von Cottage Colours trocknet matter auf als die Möbelfarbe Eggshell, hat aber die selbe Abriebfestigkeit. Ein weiterer Unterschied wäre die Trocknungszeit zwischen den Anstrichen - bei Painting the Past sollte man 2-4 Stunden warten, bei Cottage Colours kann man sofort die nächste Schicht streichen, sobald die vorhergegangene handtrocken ist.
Bei sehr glatten Oberflächen (Glas, Fliesen) benötigt die Waterbased den Multiprimer (unter Zubehör zu finden), für die Möbelfarbe Eggshell ist auch bei glatten Oberflächen kein Haftgrund notwendig.

  • Womit streiche ich alle Oberflächen im Outdoorbereich?
Painting the Past: 
» PtP Outdoorfarbe
INFO: man kann auch die Möbelfarbe Eggshell verwenden, diese hat aber keinen UV- und Witterungsschutz inkludiert!
Wenn mann Outdoorfarbe übrig hat, kann man diese auch Indoor verwenden. Sie hat die selbe Abriebfestigkeit wie die Möbelfarbe Eggshell, ist jedoch etwas matter.
Cottage Colours:
» CC Waterbased
INFO: diese sollte bei starkem Wettereinfluss zusätzlich mit der Outdoorfarbe transparent von Cottage Colours versiegelt werden.
» CC Outdoorfarbe
  • Gibt es Muster von den Farben?
Painting the Past: 
Es gibt alle Farbtöne als Mustergläschen 60ml mit der Wandfarbenqualität oder den Outdoorfarben. Die Möbelfarbe gibt es nicht als Muster.
INFO: die Mustertöpfchen Ginger, Gold, Silber von PtP sind als Ausnahme immer Möbelfarbe Eggshell, keine Wandfarben!
Cottage Colours:
Es gibt alle Farbtöne als Mustergläschen 125ml mit der Wandfarbenqualität. Die Waterbased gibt es nicht als Muster.
  • Gibt es Farbkarten für zu Hause?
Ja! In unserem Shop unter „Zubehör“ zu bestellen. Unsere Farbmuster werden größtenteils per Hand gestrichen.
INFO: Die Farbkarten werden mit der Wandfarbenqualität gestrichen, die Möbelfarbe Eggshell bzw. tlw. auch Waterbased fällt häufig einen Ticken heller aus als auf den Farbkarten zu sehen ist.
  • Womit streiche ich meine Wände?
Painting the Past: 
» PtP Wandfarbe
Cottage Colours:
» CC Wandfarbe
  • Muss ich die Oberfläche vor dem Streichen abschleifen?
NEIN! NEIN! NEIN!
Bei beiden Herstellern ist ein Abschleifen NICHT nötig! Ein ANschleifen jedoch schadet nie, ist aber kein Muss!
  • Wie muss ich die Oberfläche vorbehandeln?
Die Oberfläche muss immer gut gereinigt werden vor dem Streichen, damit sie tragfähig ist. tragfähig = frei von Wachs, Fett, Öl, Silikon, Staub und losen Lackteilen
INFO: auf Silikon hält keine Farbe, auf Acryl schon
  • Womit reinige ich die Oberfläche am besten?
Wachs und Lack entfernt man mit dem Remover; hartnäckigen, fettigen Schmutz mit einem Anlauger (im Baumarkt), normale Oberflächen mit unserem Dekomizzireiniger oder einem anderen Fett- bzw. Küchenreiniger
  • Wie erkenne ich, ob eine Oberfläche lackiert, gewachst oder geölt wurde?
Ob eine Fläche gewachst ist, erkennt man, wenn man mit dem Fingernagel drüber kratzt und eine helle (weiße) Substanz unter den Nägeln hat. Bei geölten Möbeln hilft ein sogenannter „Wassertest“.
INFO: Beim Wassertest wird ein ca. 1-2cm großer Tropfen Wasser auf die Oberfläche gegeben, dieser mit einem kleinen Schnapsglas abgedeckt (damit das Wasser nicht verdunsten kann) und nach ca. 2 Stunden geschaut, ob
der Wassertropfen noch da ist. Wenn er da ist, ist die Fläche höchstwahrscheinlich lackiert. Ist der Wasserfleck verschwunden und evtl. ein kleiner, hellerer Fleck an der Stelle zu sehen, ist die Oberfläche wahrscheinlich geölt.
  • Wofür verwende ich Stainblock?
Stainblock braucht man bei rohem, unbehandeltem Holz bzw. Echtholzfurnier um ein „Ausbluten“ (= Fleckenbildung durch Austreten von Gerbstoffen im Holz) zu verhindern. Ausblutende Hölzer können zB. diverse Eichenhölzer sein.
  •  Kann ich auch ganz glatte Flächen streichen wie Glas oder Fliesen?
Painting the Past: 
Ja! Gut reinigen und drauf los streichen. Am Ende unbedingt mit Topcoat versiegeln!
Cottage Colours:
Ja! Gut reinigen, Multiprimer als Haftgrund verwenden und dann die Waterbased! Dafür muss am Schluss nicht mehr versiegelt werden!

Streichwissen

  • Wieviel Farbe benötige ich für mein Projekt?
Painting the Past: 
» Möbelfarbe (0,75l): ca. 6-8m2 bei 2 Anstrichen
» Wandemulsion matt (2,5l): ca. 20m2 bei 2 Anstrichen
Cottage Colours:
» Waterbased (1l): ca. 6-8m2 bei 2 Anstrichen
» Kreidefarbe (Wandfarbe) (2,5l): ca. 20m2 bei 2 Anstrichen
  • Sind die Farben auch für Kindermöbel geeignet?
JA! Unsere Farben sind bedenkenlos für Kindermöbel geeignet (speichelfest)
Die Waterbased hat zB. den geringsten PU-Wert der bei der Herstellung von Farben möglich ist!
  • Kann ich auch Hochglanzfronten damit streichen?
Painting the Past: 
Ja! Gut reinigen und drauf los streichen. Am Ende unbedingt mit Topcoat versiegeln!
Cottage Colours:
Ja! Gut reinigen, Multiprimer als Haftgrund verwenden und dann die Waterbased! Dafür muss am Schluss nicht mehr versiegelt werden!
  • Welches ist das reinste Weiß?
Painting the Past: 
» Pure White ist das hellste und reinste Kaltweiß und braucht daher oft einen Anstrich mehr
» Historical White ist das hellste und reinste Warmweiß
Cottage Colours:
» Totally White ist das hellste und reinste Kaltweiß
» Mammut od. Sapphie ist das hellste und reinste Warmweiß
  • Wachsen auf welcher Oberfläche?
Auf der matten Möbelfarbe kann Wachs besser haften als auf der Möbelfarbe Eggshell bzw. Waterbased. Es geht aber beides.
  • Kann ich Farbtöne auch untereinander mischen?
JA! Die Farben lassen sich problemlos untereinander mischen. Alternativ kann man Abtönkonzentrat nehmen. Wichtig: Konzentrat!
  • Was muss ich bei den Metallicfarben beachten?
Die Metallicfarben Gold, Silber und Ginger lassen sich leichter streichen, wenn man vorher eine Schicht matte Möbelfarbe (aus der selben Farbfamilie) streicht. So haben die Metallic Partikel mehr Grip. Metallic Farben von Painting the Past sind immer in Eggshell Qualität, auch die Probetöpfchen. Metallic Farben von Cottage Colours gibt es auch als Wandfarbe. Wobei hier auch gilt, zuvor mit einer ähnlichen nicht-metallischen Wandfarbe den 1. Anstrich machen und IMMER nur in eine Richtung streichen!
  • Wie lange ist die Trocknungszeit der Farben?

Painting the Past: 
» Möbelfarbe: zwischen den Anstrichen 4 h
» Wandfarbe: zwischen den Anstrichen 1 h
» Stainblock, Topcoat: 4h
Cottage Colours:
» Keine Wartezeit zwischen den Anstrichen!! Sobald die Oberfläche spürbar trocken ist, kann drüber gestrichen werden!

INFO: Die Möbelfarbe braucht 14 Tage bis zur vollständigen Aushärtung. In dieser Zeit können Oberflächen benutzt werden, aber bitte vorsichtig (keine Schuhe auf Böden zB.). Klebebänder sollten immer sofort, solange die Farbe
noch feucht ist, abgezogen werden. Zwischen den Anstrichen, also während der Trocknungszeit sollte man Pinsel und Walze in zB. Jausensackerl packen, damit sie nicht eintrocknen.

  • Soll ich mit Pinsel oder Walze streichen?

Glatte, größere Flächen streichen wir mit der Walze, kleinere Bereiche oder Ecken/Kanten mit den Pinseln. Das ist aber reine Geschmackssache. Alles Zubehör gibt es bei uns im Shop!

INFO: Bitte keine herkömmlichen Lackwalzen verwenden, wir verwenden Mikrofaserwalzen!

  • Wie reinige ich gestrichene Oberflächen?

In den ersten 14 Tagen am besten nur trocken od. wenig feucht mit einem weichen Stofftuch, danach ganz normal, wie andere Oberflächen auch!

INFO: Chlormittel und Desinfektionsreiniger bitte nicht verwenden!

Finishwissen

  • Muss ich Pinsel und Walzen mit Terpentin reinigen?
NEIN! Pinsel und Walzen lassen sich mit warmen Wasser und ggf Spülmittel säubern.
  • Muss ich am Ende zusätzlich versiegeln?

Painting the Past: 
» Möbelfarbe Eggshell: nein, es ist bereits eine Versiegelung beinhaltet! Außer eine Oberfläche wird sehr stark beansprucht (Treppen, Arbeitsplatten, Böden
etc.), dann empfiehlt sich die Versiegelung mit dem Topcoat (matt)
» Möbelfarbe matt: wenn nicht stark genutzte Fläche, nein! Wenn doch, dann mit Topcoat versiegeln. Um Wände besser abwischen zu können, kann die
Wandfarbe mit dem Sealer am Ende gestrichen werden (= Elefantenhaut)
INFO: Topcoat ist nicht für den Außenbereich geeignet, Outdoorfarbe kann man zusätzlich mit einem Lack für den Außenbereich versiegeln, wenn gewünscht.
Cottage Colours:
» Waterbased: nein! Sie beinhaltet bereits eine Versiegelung, auch bei stärker beanspruchten Flächen
» Kreidefarbe (Wandfarbe) auf anderen Oberflächen verwendet: bitte mit Varnish versiegeln!
INFO: Um Wände besser abwischen zu können, kann die
Wandfarbe mit dem Wallfix am Ende gestrichen werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Jeder kann streichen!

    Ich hab selbst noch nie etwas gestrichen! Dafür hab ich auch gar keine Zeit! Solche "Projekte" überlasse ich lieber anderen! Auch wenns so schöne Ergebnisse sind, ich kann das glaub ich nicht!

    STOP!

    Du brauchst keine Vorerfahrung! Mit unseren Farben erreichst du in kürzester Zeit tolle Veränderungen! Vielleicht findest du im Sreichen auch ein cooles, neues Hobby? "Können" tut es jeder/jede!